Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG                                        

Schulhausbauförderung 2019:  Ammerbuch erhält knapp 7 Mio für Neubau -

MdL Daniel Lede Abal: „Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung“

 

Von der Schulhausbauförderung des Landes profitiert Ammerbuch in diesem Jahr mit Fördermitteln in Höhe von 6 866 000 Euro. Gefördert wird damit ein Neubau für die Gemeinschaftsschule Ammerbuch im Ortsteil Entringen.

Das Land vergibt regelmäßig umfassende Zuschüsse zu den Kosten der Kommunen für Baumaßnahmen an Schulen.

„Ich freue mich, dass so eine hohe Förderung des Landes in Ammerbuch ankommt. Gute Bildung geht nicht ohne eine gute Schulinfrastruktur. Wir brauchen moderne Lern- und Lebensräume, und zwar überall. Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein wichtiges Anliegen ist.“, sagte Lede Abal.

Das Land bezuschusst im Jahr 2019 insgesamt 84 Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen mit knapp 98 Millionen Euro. Dazu kommen mehr als 19 Millionen für 46 Bauprojekte von Ganztagsschulen.

„In den vergangenen sieben Jahren hat das Land bereits mehr als 500 Millionen Euro in die Schulbauförderung investiert. Die grün-schwarze Landesregierung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Schulträger, um gemeinsam eine attraktive Schullandschaft zu gestalten“, so der  Landtagsabgeordnete.

Zurück