Digitale Lesung mit Winne Hermann

Winfried Hermann ist am 29.01. zu Gast in seiner Heimatstadt Rottenburg. Er liest aus seinem Buch „Und alles bleibt anders. Meine kleine Geschichte der Mobilität“. Die Lesung wird von 17-19 h live übertragen aus dem Kino Waldhorn. Wir laden alle herzlich ein zur digitalen Teilnahme ein:

Mitdiskutieren auf GoToMeeting: https://gruenlink.de/1wyx
Zuhören auf YouTube: https://gruenlink.de/1wyy

Im Jahr 2011 dachte man: Jetzt gehen für die Autoindustrie die Lichter aus. Ein Grüner als Verkehrsminister in einem Grün geführten Kabinett! Aber es kommt immer anders. Und zweitens, als man denkt. Das weiß Winne Hermann am besten. Vor Jahrzehnten hat er die Proteste gegen Stuttgart 21 mitbegründet. Nach dem gescheiterten Volksentscheid muss er das Projekt begleiten - kritisch-konstruktiv!

Als Enkel eines Bahnspediteurs erzählt er von seiner Kindheit im Rottenburger Güterbahnhof, von den tiefgreifenden Veränderungen des Transports und Verkehrs in den Fünfzigerjahren, vom Niedergang der Bahn und vom Durchbruch des Autos. Er verbindet die großen Themen der Verkehrspolitik mit seinen eigenen Lebenserfahrungen. Bestand und Wandel ziehen sich wie ein grüner Faden durch die Geschichte. Es geht ihm um eine neue Mobilitätskultur. Diesmal muss sie nachhaltig sein!

Datum und Uhrzeit:

Zurück