Pressemitteilung

Mit dem BW-Tarif günstiger im ganzen Land unterwegs!

Ein Ziel, ein Ticket: Der Grüne Abgeordnete für den Wahlkreis Tübingen, Daniel Lede Abal, freut sich über den Baden-Württemberg-Tarif, der ab 9. Dezember gilt und heute vom Grünen Verkehrsminister Winfried Hermann vorgestellt wurde.

Daniel Lede Abal: „Endlich ist Schluss mit dem Ticket- und Tarifwirrwarr im Land. Künftig können Bürgerinnen und Bürger mit nur einem Ticket über die Verbundgrenzen hinweg mit Bus und Bahn in ganz Baden-Württemberg unterwegs sein. Und es kommt noch besser: Im Schnitt werden die Tickets um 25 Prozent günstiger.“

Daniel Lede Abal macht das an folgendem Beispiel fest: „Wer von Tübingen nach Stuttgart fährt, zahlt ab 9. Dezember nur noch 10,30 Euro. Bisher waren es 15,10 Euro. Wer sich hier im Kreis noch an die ‚Bempflinger Lücke‘ erinnert: das haben wir jetzt landesweit gelöst.“

Für Herrn Lede Abal ist die Tarifreform ein wichtiger Erfolg für klimafreundliche Mobilität im Land: „Der neue Tarif macht den Umstieg auf Bus und Bahn billiger, einfacher und attraktiver. Es gewinnen alle: die Bahnfahrenden - und vor allem Umwelt und Klima. Der Baden-Württemberg-Tarif ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem gut ausgebauten und kundenfreundlichen Öffentlichen Nahverkehr im Land.“

Zurück