Pressemitteilungen

Eine hervorragende Kanzlerkandidatin

Daniel Lede Abal freut sich, dass die Grünen mit Annalena Baerbock antreten

 

TÜBINGEN. „Ich finde es hervorragend, dass wir nun eine Kanzlerkandidatin Baerbock haben“, sagt

der Tübinger Landtagsabgeordnete der Grünen, Daniel Lede Abal. „Ich bin begeistert von der

Aussicht, dass wir mit Annalena die Kanzlerschaft für die Grünen gewinnen können.“

 

Daniel Lede Abal freut sich, dass die Entscheidung am Montag so klar ausfiel und ohne jedes

öffentliche Konkurrieren getroffen wurde. „Wir haben seit drei Jahren ein sehr gutes Führungsteam

mit Annalena und Robert Habeck. Das hat sich auch jetzt wieder gezeigt – speziell in der Art und

Weise, wie sie diese Frage geklärt haben, und in der Einigkeit, mit der sie heute gemeinsam unsere

Ziele präsentiert haben.“ Das unterscheide die Grünen derzeit klar von anderen Parteien.

 

Lede Abal ist schon lange überzeugt von Annalena Baerbock: „Anders als Robert Habeck,

den man schon einige Jahre auf dem Schirm hatte, habe ich Annalena Baerbock erst bewusst erlebt, als sie sich

um den Parteivorsitz beworben hat. Seither erleben wir bei vielen Anlässen, wie klug und klar

Annalena politisch agiert, mit welcher Detail-Kenntnis und Argumentationsschärfe.“ Sie habe die

Ideen, die Streitbarkeit und die Dialogfähigkeit, um Klimaschutz voranzutreiben und die

Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. „Wir kennen sie als leidenschaftliche Europäerin mit tiefem

Verständnis für außenpolitische Fragen.“

 

Der Tübinger Abgeordnete freut sich auf den Wahlkampf mit dem starken Team um Annalena

Baerbock und Robert Habeck. „Wir werden alles daransetzen, diese Partei gemeinsam in eine

Regierung zu führen, und zwar als stärkste Kraft. Dabei bauen wir auch wieder auf Robert Habeck,

auf seine Erfahrungen Minister und als Architekt verschiedener Koalitionen.“

 

Fotocredits: gruene.de

Zurück