Bürgerrechte & Innere Sicherheit

Stadt.ImPuls – Ein Sicherheitskonzept für lebenswerte, öffentliche Räume in Baden-Württemberg

Die Sicherheit im öffentlichen Raum schaffen wir nicht nur mit der personellen Stärkung von Polizei und Justiz personell. Wir Grünen wollen eine breitere und nachhaltige Antwort geben. Mehr Sicherheit entsteht, wenn die Akteure der Stadt – von den Wohnungsbauunternehmen über die Vereine und sozialen Dienste bis zum Ordnungsamt – mit den Anwohnerinnen und Anwohner zusammen Lösungen für die konkreten Probleme vor Ort finden.

Wir haben ein Sicherheitskonzept für lebenswerte, öffentliche Räume in Baden-Württemberg erarbeitet. Darin beschreiben wir, wie zum Beispiel städtebauliche Maßnahmen mit sozialen und politischen Präventionsmaßnahmen kombiniert werden können. Beispiel: Viele Menschen meiden Orte wie dunkle Unterführungen, unübersichtliche Parkanlagen oder verlassene Einkaufspassagen. Solche Orte sollen „zurückerobert“ werden – indem Angebote vernetzt, Anlaufstellen geschaffen und die Bürgerinnen und Bürger eingebunden werden.

Das Papier „Stadt.ImPuls – Ein Sicherheitskonzept für lebenswerte, öffentliche Räume in Baden-Württemberg“ finden Sie hier.

Zurück