News

Mehr Züge und dichtere Takte zwischen Stuttgart und Tübingen

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL und Abellio BW Geschäftsführer Rolf Schafferath haben heute (27. Mai) das neue Verkehrsangebot auf der Neckar-Alb-Bahn Stuttgart – Tübingen vorgestellt, das am 14. Juni startet. Abellio übernimmt zu diesem Zeitpunkt einen wesentlichen Teil der bisher auf dieser Strecke von der DB Regio erbrachten Verkehre.

Es gilt von Seiten der Grünen Landtagsfraktion die Entwicklung sehr genau zu beobachten und beim Verkehrsministerium frühzeitig darauf drängen, dass das Verkehrsunternehmen Abellio die Einhaltung der Qualitätsstandards zum sicheren Personentransport gewährleistet.

Die vollständige Pressemitteilung des Verkehrsministeriums können Sie an dieser Stelle nachlesen.

 

Zurück