Aktuelles

Liebe Mitbürger*innen,

es fällt mir in Zeiten von Corona schwer, an Wahlkampf zu denken. Wir haben gemeinsam die Aufgabe, Gesundheit und Leben zu schützen. Viele Menschen haben großen Mut bewiesen und sich für unsere Gesellschaft eingesetzt. Ihnen sind wir zu Dank verpflichtet.

Wenn wir nun nach vorn schauen, liegt vor uns ein Jahrzehnt der Entscheidungen. Jetzt geht es darum,

  • den Klimawandel zu begrenzen und die Artenvielfalt zu bewahren,

  • die Digitalisierung und den Wandel in der Industrie und der Arbeitswelt zu meistern,

  • unsere liberale Demokratie zu verteidigen und echte Teilhabe zu ermöglichen.

Dafür setze ich mich ein. Ich bitte Sie um Ihre Stimme bei der Landtagswahl am 14. März.

Ihr Daniel Lede Abal

 

Klima schützen, Menschen unterstützen

Als Vater von drei Kindern ist mir die Zukunft wichtig – und Klimaschutz ist Pflicht. Ich will ein Sofortprogramm im Land, das den Ausbau von Solar- und Windenergie vorantreibt, Photovoltaik bei Neubauten vorschreibt und die ÖPNV-Nutzung verdoppelt.

Lebenswerte Ortschaften und Quartiere sind notwendig, damit Menschen einander begegnen. Wir wollen Infrastruktur erhalten und Zentren schaffen, die Angebote für alle organisieren. Unterstützung brauchen auch viele Unternehmen, Institutionen und Solo-Selbstständige. Wir hören zu und finden Wege.

Mit einer Weiterbildungs-Offensive wollen wir alle Beschäftigten fit machen für die Arbeitswelt 4.0. Ein Grundeinkommen für Qualifizierung soll allen Menschen ermöglichen, beruflich voranzukommen.

 

Unsere freiheitliche Demokratie verteidigen

Wir Grüne stellen uns konsequent gegen Rechtsextremismus und Hass. Denn egal wo man hinschaut, die Vorfälle häufen sich, die Täter werden selbstbewusst, ihr Gedankengut gesellschaftsfähig. Dagegen müssen wir alle aufstehen und uns wehren!

Demokratie heißt für mich, dass alle Menschen ohne Angst vor Hass, Gewalt und Diskriminierung leben können. Demokratie lebt und funktioniert, wenn möglichst alle daran teilhaben, wenn niemand abgehängt ist. Die Demokratie braucht uns – jetzt ganz besonders.

 

Meinen Kandidatenflyer als PDF-Dokument

...können Sie hier downloaden. (1,3 MiB)

Unser TV-Spot zur Landtagswahl

Zurück